süß

Buchteln

Buchteln mit Powidl gehören zu den Grundrezepten jeder tschechischen Hausfrau und viele von uns wissen, wie die von Oma schmecken. Also, wie eine Hausfrau muss ich es natürlich beherrschen Buchteln zu backen. Und glaubt mir, dass sie mit diesem Rezept jedem gelingen werden. Sie sind sehr fluffig und mit Powidl sind sie einfach perfekt.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 500 g glattes Mehl
  • 60 g Zucker
  • 3 Eidotter + 1 ganzes Ei
  • 1/2 Würfel Frischgerm
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 100 g zerlassene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver
  • zerlassenes Fett zum Einfetten einer Backform und Beschmieren der Buchteln

Für die Füllung:

  • Powidl

Zur Vollendung:

  • 1 Esslöffel zerlassene Butter
  • 1 Esslöffel Rum
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

In einer Tasse vermischen wir Frischgerm mit einem Teelöffel Zucker, bis es matschig wird. Dann geben wir noch einen Teelöffel Mehl dazu und vermischen das Ganze mit 100 ml lauwarmer Milch. Diese Mischung stellen wir für ca. 10 Minuten zur Seite, bis die Hefe aufgeht.

In eine große Schüssel geben wir Mehl, Zucker, Salz, Vanillepulver, alle 3 Eidotter und auch gleich das ganze Ei. Dazu geben wir die Hefe und die restliche Milch und vermischen das Ganze gut. Zuletzt geben wir auch noch die zerlassene Butter dazu und kneten den Teig. (Ihr könnt euch die Arbeit ein bisschen erleichtern, wenn ihr den Teig in eine Küchenmaschine gebt.) Wir kneten ihn etwa 8 – 10 Minuten, bis der Teig schön glatt ist. Wir decken die Schüssel mit einem Geschirrtuch ab und stellen sie zum Kamin – es sollte ca. 30-40 Grad haben. (für etwa eine Stunde).

Die Backform fetten wir gründlich mit Fett ein. Aus dem Teig trennen wir einige Stückchen ab, die etwa so groß sind wie ein Ei. Aus diesen Stückchen machen wir einen Fladen, auf den wir einen Teelöffel Powidl geben, und das Ganze wie ein Knötchen zusammenpacken. Dieses Knötchen geben wir in die Backform so, dass die geknotete Seite unten ist. Alle Knötchen schmieren wir immer von allen Seiten mit Fett ein, damit wir die einzelnen Buchteln dann gut trennen können. Vor dem Backen lassen wir die Buchteln noch für etwa 20 – 30 Minuten neben dem Kamin aufgehen.

Die aufgegangene Buchteln backen wir bei 180 °C ca. 30 Minuten lang. Wenn wir die Buchteln aus dem Backofen herausnehmen, schmieren wir sie gleich mit einer Mischung aus zerlassener Butter und Rum ein und lassen sie danach abkühlen. Vor dem Servieren bestreuen wir unsere Buchteln noch mit Staubzucker.

Zanechat odpověď

Vyplňte detaily níže nebo klikněte na ikonu pro přihlášení:

Logo WordPress.com

Komentujete pomocí vašeho WordPress.com účtu. Odhlásit /  Změnit )

Google photo

Komentujete pomocí vašeho Google účtu. Odhlásit /  Změnit )

Twitter picture

Komentujete pomocí vašeho Twitter účtu. Odhlásit /  Změnit )

Facebook photo

Komentujete pomocí vašeho Facebook účtu. Odhlásit /  Změnit )

Připojování k %s