süß

Mohnnudeln

Mohnnudeln? Wirklich? Das ist doch keine gehobene Küche und außerdem kann sie ja jeder kochen. Das stimmt vielleicht, aber unserer Meinung nach sind solche einfache Speisen am besten. Sie sind ganz einfach zu machen und schmecken unheimlich gut. Ehrlich, wann habt ihr das letzte Mal Mohnnudeln gegessen? Wisst ihr nicht mehr? Das ist genau die höchste Zeit, um sie zu kochen.

Es sieht so aus, dass wir diese alten, einfachen Gerichte schon fast vergessen haben. Wir achten darauf, dass wir genug Eiweißstoffe, gesunde Sachariden und gesunde Fette essen und solche Gerichte sind derzeit „unmodern“, da sie nur aus Mehl und Kartoffeln bestehen und dann noch mit Zucker serviert werden und das ist natürlich extrem ungesund.

Und wisst ihr was? Wir glauben an diese Ernährungstrends nicht mehr. Man muss mit Hausverstand essen und wenn man ab und zu Mohnnudeln, Buchteln, Gulasch oder Schnitzel isst, ist es unserer Meinung nach gar kein Problem. Unsere Vorfahren haben über den ganzen Winter kein frisches Obst und Gemüse gehabt, sie haben viel Kartoffeln, Brot, Sauerkraut, Fleisch und auch Mehl und Zucker gegessen und sie waren gesund. Sie waren gesund, weil sie genug Bewegung gehabt haben.

Damit möchten wir sagen, dass wir manchmal die Ernährungstrends nicht so ernst nehmen sollen und manchmal auch die alten leckeren Mohnnudeln essen können, weil sie einfach ausgezeichnet sind und weil auch Mohn viele gute Stoffe enthält, die unsere Gesundheit stärken.

Zutaten:

Für Nudeln:

  • 0,5 kg gekochte Kartoffeln
  • 250 g griffiges Mehl (wir können halb und halb Vollkorn- und Normalmehl geben)
  • 30 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Zum Servieren:

  • zerlassene Butter
  • gemahlener Mohn
  • Staubzucker, bzw. Honig
  • Vanillepulver
  • einen Schuss Rum

Zubereitung

Die gekochten Kartoffeln zerdrücken wir ordentlich und vermischen sie mit Mehl, zerlassener Butter, mit dem ganzen Ei und einer Prise Salz. Aus dieser Mischung machen wir händisch einen Teig, aus dem wir kleine Stücke nehmen und Nudeln bilden. Wir geben die Nudeln ins kochende Wasser und lassen ca. 10 Minuten kochen.

Noch heiße Nudeln vermischen wir mit gemahlenem Mohn, mit der Butter, Vanille und einem Schuss Rum zusammen und entweder vermengen wir das Ganze noch mit Honig oder wir bestreuen es beim Servieren mit Staubzucker.

Beim Servieren können wir noch Obst (z. B. Himbeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren) dazugeben. Mahlzeit!

Zanechat odpověď

Vyplňte detaily níže nebo klikněte na ikonu pro přihlášení:

Logo WordPress.com

Komentujete pomocí vašeho WordPress.com účtu. Odhlásit /  Změnit )

Google photo

Komentujete pomocí vašeho Google účtu. Odhlásit /  Změnit )

Twitter picture

Komentujete pomocí vašeho Twitter účtu. Odhlásit /  Změnit )

Facebook photo

Komentujete pomocí vašeho Facebook účtu. Odhlásit /  Změnit )

Připojování k %s