süß

Linzer Kekse

Klassisches Linzer-Gebäck gehört auf alle Fälle zum Weihnachten. Alle Rezepte für den Linzer Teig sind fast gleich – glattes Mehl, Butter, Zucker und Eidotter. Der Teig ist zwar ganz einfach, aber wenn man es mit Marmelade kombiniert, entsteht eine ganz leckere Süßigkeit. Ihr könnt die Marmelade verwenden, die ihr am liebsten habt. Ich habe diesmal hausgemachte Hagenbutten-Marmelade und Gartenobst-Marmelade verwendet.

Zutaten:

  • 250 g glattes Mehl
  • 150 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 2 Eidotter
  • 1/2 Teelöffel geriebene Zitronenschale

Zum Bestreichen:

  • beliebige Marmelade

Zubereitung

Alle Zutaten vermischen wir und kneten zu einem glatten Teig, den wir für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben.

Den Teig rollen wir aus und stechen verschiedene Formen aus. Beim Ausstechen machen wir die Formen immer paarweise, damit wir die Kekse dann zusammenkleben können und bei einer der zwei Kekse, die zusammenpassen, stechen wir immer noch ein kleines Loch in der Mitte aus. Wir backen die Kekse bei 180°C ca. 5 – 7 Minuten.

Gebackene Kekse bestreichen wir mit Marmelade und kleben zusammen. Die fertigen Kekse bestreuen wir noch ein bisschen mit Staubzucker.

Linzer Kekse geben wir in eine verschließbare Dose, in der wir die Kekse bis zum Weihnachten bewahren können. (Falls es niemand früher isst 🙂

Zanechat odpověď

Vyplňte detaily níže nebo klikněte na ikonu pro přihlášení:

Logo WordPress.com

Komentujete pomocí vašeho WordPress.com účtu. Odhlásit /  Změnit )

Google photo

Komentujete pomocí vašeho Google účtu. Odhlásit /  Změnit )

Twitter picture

Komentujete pomocí vašeho Twitter účtu. Odhlásit /  Změnit )

Facebook photo

Komentujete pomocí vašeho Facebook účtu. Odhlásit /  Změnit )

Připojování k %s