süß

Cheesecake mit Erdbeeren

Cheesecake oder Käsekuchen. Kuchen mit Käse? Ja, die Hauptzutat des Kuchens ist nämlich Mascarpone, also cremiger Frischkäse. Eher als Käse stellt man sich aber Rahm mit sehr großem Fettgehalt vor, deswegen eignet sich Mascarpone perfekt für cremige Mehlspeisen.  

Cheesecake sollte man einen Tag vor dem Servieren backen, weil der Kuchen im Kühlschrank zumindest 4 Stunden ruhen muss, idealerweise über die Nacht. Das Warten zahlt sich aber auf alle Fälle aus. Cheesecake ist ziemlich einfach zu machen und schmeckt ausgezeichnet.

Zutaten:

Cheesecake-Boden:

  • 100 g Biskotten (ich verwende meistens Dinkelbiskotten)
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 60 g zerlassene Butter

Füllung:

  • 500 g Mascarpone
  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • Zitronenschale + ein bisschen Zitronensaft
  • 2 Packungen Sauerrahm (500 g)
  • ½ TL Vanillepulver
  • 1 EL Ahornsirup
  • Zimt

Fürs Fertigmachen:

  • frische Erdbeeren

Zubereitung

Zuerst zerbröseln wir Biskotten und mischen mit Mandeln und Butter zusammen. Mischung drücken wir in einer Backform zum Boden fest.

Mascarpone schlagen wir mit Zucker und geben Eier, ein bisschen Zitronenschale und Zitronensaft dazu. Diese Mischung gießen wir auf den Cheesecake-Boden und backen das Ganze im vorgeheizten Ofen zu 190 °C ca. 25 Minuten.

Dann nehmen wir Cheesecake aus dem Offen und lassen ein paar Minuten kühl werden. Der Teig sollte auf den Seite schon fest sein und in der Mitte noch ein bisschen gallertartig (wie kalter Pudding). Den Kuchen bestreuen wir ein bisschen mit Zimt.Den Ofen stellen wir auf 210 °C.

Inzwischen mischen wir Sauerrahm mit Vanille und Ahornsirup zusammen. Wir können nach Geschmack noch Ahornsirup zugeben. Auf den Kuchen geben wir ganz vorsichtig die Rahmmischung. (Am besten geht es mit einer Spachtel, wir geben kleine Mengen drauf und bestreichen den Kuchen ganz vorsichtig).

Wir backen den Kuchen noch 5 Minuten zu 210 °C, dann schalten wir den Ofen aus öffnen die Ofentür ein bisschen. So lassen wir Cheesecake ein bisschen kühl werden. Dann kann der Kuchen schon bei Zimmertemperatur auskühlen.

Wenn der Cheesecake schon kühl ist, geben wir ihn in den Kühlschrank, wo er zumindest 4 Stunden, am besten über die Nacht ruhen muss. Vor dem Servieren dekorieren wir unseren Cheesecake mit Erdbeeren.

Zanechat odpověď

Vyplňte detaily níže nebo klikněte na ikonu pro přihlášení:

Logo WordPress.com

Komentujete pomocí vašeho WordPress.com účtu. Odhlásit /  Změnit )

Google photo

Komentujete pomocí vašeho Google účtu. Odhlásit /  Změnit )

Twitter picture

Komentujete pomocí vašeho Twitter účtu. Odhlásit /  Změnit )

Facebook photo

Komentujete pomocí vašeho Facebook účtu. Odhlásit /  Změnit )

Připojování k %s